Leonhard Hollmann

Leonhard Hollmann(1).JPG

Leonhard Hollmann, 1988 in Selb (Bayern) geboren, sammelte 2008 erste Erfahrungen im Bereich Filmproduktion durch seinen Dokumentarfilm über Kinder, die in den verstrahlten Gebieten Tschernobyls leben. Von da an arbeitete er für unterschiedliche Filmproduktionen im Spiel- (u.a. Küstenwache / Kripo Holstein) und Dokumentarfilmbereich. Von 2015 bis 2019 produzierte er mit der Hollmann & Fleming Filmproduktion Werbe- und Eventtrailer.
STILLER KAMERAD ist sein Abschlussfilm an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Leonhard Hollmann lebt bei Berlin und arbeitet als freier Producer für Dokumentar- und Werbefilme.